aija sakova

Veranstaltungen

Im Gespräch mit Ralf Rothmann (9.05.2019). Foto: Kris Moor


Am 31.07.2019: Ein Gespräch mit der estnischen Autorin Maarja Kangro (auf Englisch), im Rahmen des Nordic Summer University (NSU) in Roosta, Estland

**

Am 9. Mai 2019: Im Gespräch mit dem Schriftseller Ralf Rothmann
Vabamu, Museum für Okkupationen und Freiheit
Das Gespräch ist schriftlich auf dem Blog zu finden: "Eine nachgetragene Liebe".

**

Am 27. März 2019:
Deutscher Frühling in Tallinn, Estnischer Schriftstellerhaus (Harju 1, Tallinn), um 18:00
"Literaturgespräch: Texte - Spuren - Orte"
Berit Glanz, Kai Grehn und Slata Roschal aus Mecklenburg-Vorpommern und Veronika Kivisilla aus Tallinn. Moderation: Aija Sakova
Das Gespräch mit Fotos im Blog.
Organiert vom Goethe Institut in Tallinn
**

Am 22. März 2019:
Leipziger Buchmesse, um 13:00-13:30 Forum OstSüdOSt (Halle 4 Stand E501)
"Das alte und das neue Europa: "Schattenspiel" von Viivi Luik".
Viivi Luik im Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin Aija Sakova.


**

Am 8. Oktober 2018 um 19:30 fand im Berliner Literaturhaus (Fasanenstraße 23), im Kaminzimmer die Buchvorstellung von Viivi Luik's "Schattenspiel" statt. Mit der Autorin sprach Aija Sakova.

Siehe mehr "Das Wollknäuel des Lebens und die Begegnungen der Zukunft".

Am 9. Oktober 2018 um 18 Uhr wurde das Buch in der Botschaft der Estnischen Republik in Berlin (Hildebrandstraße 5) vorgestellt.
"Die Alpen – Trennlinie zwischen zwei Europas.  
Viivi Luik's Roman „Schattenspiel“


Mit der Autorin sprach Dr. Therese Hörnigk. Über Viivi Luik's Werk und über den Roman redeten Dr. Eve Pormeister, Dr. Aija Sakova und Dr. Cornelius Hasselblatt.